Jetzt perfekt starten!

Ausbildung bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

  • Startseite
  • Kontakt
  • Hilfe
  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Moderne Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterentwicklung & Fortbildung
  • Familiengerecht

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheit am Arbeitsplatz verbessern

Unter dem Begriff des Betrieblichen Gesundheitsmanagements verstehen wir die Strategie der Deutschen Rentenversicherung Rheinland, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern. Die betriebliche Gesundheitsförderung verfolgt dabei zwei Ziele: Arbeitsabläufe gesundheitsgerecht zu gestalten und Anreize für ein gesundheitsbewusstes Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen.

Personalabbau, technische Neuerungen, Umstrukturierung der Arbeitsprozesse - das sind Stichworte, die heutzutage das Arbeitsleben bestimmen. Darüber hinaus wird sich unser Arbeitsleben künftig auch noch verlängern, da das Renteneintrittsalter angehoben wurde. Darum ist „Gesunde Arbeit“ ein Thema, das immer wichtiger wird. Gesundheitstage, Raucherentwöhnungsseminare und Grippeschutzimpfungen sind nur einige unserer Gesundheitsangebote, die den Kolleginnen und Kollegen schon seit langem offen stehen.

Serviceangebote

Arbeitsplatzgestaltung
Der Bereich BGM berät in Kooperation mit dem Bereich Arbeitssicherheit sowie dem Betriebsärztlichen Dienst in allen Fragen des betrieblichen Gesundheitsschutzes. Wir helfen auch gerne, wenn ein Arbeitsplatz eingerichtet oder verändert wird.

Arbeitsplatzbegehungen
Auf Wunsch sehen wir uns die Arbeitsbedingungen vor Ort an und machen Vorschläge, um einen Arbeitsplatz optimal zu gestalten.

Analysen zur Belastungssituation
Bei Bedarf kann der Bereich BGM auch Analysen der konkreten Arbeitsbelastung durchführen und – falls notwendig - gemeinsam mit den Betroffenen Verbesserungen erarbeiten.

Angebote der Krankenkassen zur Gesundheitsprävention
Der Bereich BGM informiert interessierte Beschäftigte über kostenlose Präventionsangebote der gesetzlichen Krankenkassen.