Jetzt perfekt starten!

Ausbildung bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

  • Startseite
  • Kontakt
  • Hilfe
  • Gute Bezahlung
  • Angenehme Arbeitszeiten
  • Gute Übernahme-Chancen
  • Moderner Arbeitsplatz
  • Öffentlicher Dienst
  • Weihnachtsgeld

Allgemeine Fragen

Ausbildung und duales Studium bei uns

Welche Berufsausbildungen bietet die Deutsche Rentenversicherung Rheinland an?

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus:

  • Sozialversicherungsfachangestellte – Fachrichtung Rentenversicherung
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Bachelor of Laws – Fachrichtung Rentenversicherung

Während Deiner Berufsausbildung unterstützt Dich unser erfahrenes Ausbildungsteam und macht Dich fit für die Prüfungen.

Wann beginnen bei Ihnen die Ausbildungen?

Die Ausbildungen zu Sozialversicherungsfachangestellten und Kaufleuten für Büromanagement starten jeweils Anfang August, das Duale Studium zum Bachelor of Laws beginnt stets Anfang September.

Wie sind die Bewerbungsfristen, wenn ich mich um einen Ausbildungsplatz bewerben möchte?

Wir haben keine festen Bewerbungsfristen. Günstig ist es, uns die Bewerbung rund ein Jahr vor dem gewünschten Ausbildungsbeginn zu schicken.

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?

Wir benötigen ein Anschreiben mit tabellarischem Lebenslauf, Deine letzten beiden Schulzeugnisse und Nachweise, wenn Du bereits Praktika absolviert oder besondere Qualifikationen erworben hast.

Wie lange dauert die Berufsausbildung bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland?

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt bei uns drei Jahre für Sozialversicherungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement und ebenso beim dualen Studium zum Bachelor.

Wie stehen die Chancen, nach erfolgreicher Ausbildung übernommen zu werden?

Wir haben langfristig einen hohen Bedarf an Fachpersonal. Darum sind die Übernahmechancen nach einem erfolgreichen Abschluss sehr gut.

Muss ich bei meiner Bewerbung Zeugnisse im Original schicken oder genügen Kopien?

Für die Bewerbung reichen Kopien.

Soll ich ein Passfoto von mir mitschicken, wenn ich mich bewerbe?

Das ist nicht notwendig, Information hierzu findest du auch im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Gibt es eine bestimmte Kleiderordnung bei Ihnen?

Nein, einen wirklichen „Dress-Code“ haben wir nicht. Deine Kleidung sollte sauber und ordentlich sein, kann dabei aber ruhig schlicht und bequem sein.

Wie viele Stunden beträgt die wöchentliche Arbeitszeit?

In den Praxisphasen beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden: Du profitierst von Anfang an auch von der Gleitzeit und hast dadurch flexible Arbeitszeiten. Während der Berufsschul- oder Studienzeiten bestimmen Stundenplan und Hausarbeiten die Arbeitszeit.

Muss ich für meine Ausbildung Fachbücher kaufen?

Viele Lernmittel bekommst Du kostenfrei von der Deutsche Rentenversicherung Rheinland. Einige wenige Bücher musst Du für den Unterricht an der Berufs- oder Fachhochschule selber besorgen. In unserer Hauptverwaltung steht Dir zusätzlich eine Bibliothek mit umfangreicher Fachliteratur zur Verfügung.

Kann ich bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland ein Schülerpraktikum machen?

Selbstverständlich. Es ist eine gute Möglichkeit, die Arbeit und unser Unternehmen kennenzulernen.

Bis zu welchem Alter kann ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland bewerben?

Prinzipiell gibt es keine Altersbegrenzung. Wir stellen zum Beispiel auch ältere Quereinsteiger aus anderen Berufen ein, die bei uns eine zweite Ausbildung absolvieren möchten.

Was passiert konkret in der praktischen Ausbildung?

Du lernst die Theorie in der realen Praxis anzuwenden: Dazu arbeitest Du in unserem Ausbildungsbereich unter der Anleitung erfahrener Ausbilder bereits an echten Fällen mit. Du bearbeitest also konkrete Anträge zum Beispiel auf Rentenzahlung oder Rehabilitationsleistungen. In der Praxis gibt es bei uns keine erfundenen Musterfälle.

Bieten Sie besondere Prüfungsvorbereitungen an?

Wir empfehlen, sich während der gesamten Ausbildungszeit in Lerngruppen zusammenzuschließen. So können die Stärkeren jeweils den Schwächeren helfen. Ganz gezielte, einwöchige Prüfungsvorbereitungen bieten wir in unserem hauseigenen Internat in Winterberg an. Dorthin geht es übrigens auch am Ausbildungsbeginn zur Einführungs- oder Kennenlernwoche.

Wie viele Urlaubstage habe ich während der Ausbildung?

Du hast 30 Urlaubstage im Jahr.